Falang Preise Thailand

Seite merken

Höhere Preise für Nicht-Thailänder sind üblich!

Falang Preise Shopping + Geld - 1
Nun ins Thailand sicherlich ein wunderschönes Land, aber ab und an könnte man sich schon über die unterschiedliche Preisgestaltung für Thais und Nicht-Thais ärgern. Denn die Unterschiede sind teilweise horrend und ab und an einfach frech.

Es geht hier weniger um Märkte oder Geschäfte, denn dort liegen die Preise nur am eigenen Verhandlungsgeschick, sondern um viele andere Einrichtungen. Vor allem diejenigen die in öffentlicher Hand sind. Museen, Zoos, Nationalparks und viele andere Einrichtungen haben immer zwei verschiedene Preise, nicht die für Kinder oder Erwachsene. Die für Thais und Nicht-Thais auch Falangs genannt.
Oft zahlen wir Europäer den 10-fachen Eintrittspreis den ein Thai zahlt und das entspricht nicht wirklich dem Gleichheitsgrundsatz. Man könnte sich dann ernsthaft darüber ärgern, aber das hilft nicht weiter, zahlen oder draussen bleiben...

Wer als Europäer einen thailändischen Führerschein sein Eigen nennen kann oder über ein sogenanntes Hauspapier (Meldebestätigung in thailändischer Immobilie) verfügt, der kann mit etwas Glück auch die Thai-Preise bekommen, das liegt aber im Ermessen des Kassierenden. Aufregen hilft aber in jedem Falle nichts, auch nicht, wenn ich mit meiner Thai-Deutschen Tochter mit doppelter Staatsangehörigkeit, in den Wasserpark will, sie sehr europäisch aussieht und dann dennoch 500.- Bath statt 35.- Bath bezahlen soll…

Selbst Hotels machen unterschiedliche Preise und lassen den Touristen schon mal den dreifachen Normalpreis bezahlen. Das steht dann auch ganz offiziell auf der Preisliste, nur steht dort der Preis für Thais nicht in Zahlen sondern in Thailändischen Ziffern - was uns Nicht-Thais das Entziffern etwas schwierig macht. Wohl dem, der thailändische Freunde hat... oder demjenigen, der Thai lesen kann.

Zur Orientierung habe ich rechts eine Tabelle mit den Thailändischen Ziffern eingestellt.
Diese Seite: